muriel777

muriel777










Links












Dart Test...

Eine junge Frau mit dem Namen Sally, erzählt eine
Erfahrung, die sie in
einer Studienklasse hatte, die von ihrem Lehrer,
Dr.Smith gehalten
wurde.
Sie sagte, dass Dr. Smith für seine ausführlichen
Lektionen bekannt
war. An
einem bestimmten Tag ging Sally zum Seminar und wusste
sie würden einen
spaßigen Tag haben. An der Wand war ein großes Ziel
und an einem nahe
platziertem Tisch lagen viele Darts. Dr. Smith sagte
den Studenten sie
sollten ein Bild von jemandem zeichnen den sie nicht
mochten oder der
sie zornig gemacht hatte,
und er würde ihnen erlauben auf das Bild dieser Person
Darts zu werfen.
Sallys Freundin zeichnete ein Bild von dem Mädchen das
ihr den Freund
gestohlen hatte. Ein anderer Freund zeichnete ein Bild
von seinem
kleinem
Bruder. Sally zeichnete das Bild eines früheren
Freundes, sie legte
großen
Wert auf die Details in ihrer Zeichnung, sogar die
Hautpickel auf
seinem
Gesicht zeichnete sie. Sally war sehr zufrieden mit
dem Gesamteindruck
den
sie herausgearbeitet hatte. Die Klasse stellte sich an
und begann mit
den
Darts zu werfen. Einige der Studenten warfen ihre
Darts mit solcher
Kraft,
dass ihr Ziel zerfetzt wurde. Sally wartete gespannt
auf den Moment
wenn sie

dran käme, und war mit Enttäuschung erfüllt als Dr.
Smith, wegen der
Zeitlimitationen, die Studenten bat auf ihre Sitze
zurückzukehren. Als
Sally
saß und dachte wie ärgerlich sie war, weil sie keine
Chance hatte auch
nur
ein Dart auf ihr Ziel zu werfen, begann Dr. Smith die
Zielscheibe von
der
Wand zu entfernen. Unter der Zielscheibe war ein Bild
von Jesus. Ein
Raunen
ging durch den Raum während jeder Student das
zerfleischte Bild von
Jesus
ansah; Löcher und zerklüftete Narben bedeckten Sein
Gesicht und Seine
Augen
waren durchbohrt. Dr. Smith sagte nur diese Worte:
"Wahrlich, ich sage
euch,
was ihr einem dieser meiner geringsten Brüder getan
habt, habt ihr mir
getan." (Matthäus 25,40) Keine anderen Worte waren
nötig; Tränen
füllten die
Augen der Studenten, die nur auf das Bild des Christus
sehen konnten.
Dies
ist ein einfacher Test; du kriegst 100 oder 0. Es ist
deine Wahl.
Wenn du dich nicht schämst dies zu tun, dann folge der
Anleitung. Jesus
sagte: "Wenn du dich Meiner schämst, werde Ich mich
deiner schämen vor
Meinem Vater." (Matthäus 10, 32)
Nicht beschämt .. gib dies weiter.
Beschämt ... lösche es.
Eines Tages hatten Satan und Jesus eine Konversation.
Satan war gerade
vom
Garten Eden zurück und er war hämisch und prahlerisch.
"Ja, Sir, ich
habe
gerade die ganze Welt voll mit Menschen gefangen.
Setzte meine Falle
und
verwendete einen Köder von dem ich wusste sie können
dem nicht
widerstehen.
Hab sie alle erwischt!" "Was wirst du mit ihnen tun?"
fragte Jesus.
Satan antwortete: "Oh, ich werde richtig Spaß haben
mit denen! Ich
werde sie
lehren wie man heiratet und sich voneinander scheidet,
wie man sich
hasst
und gegenseitig missbraucht, wie man trinkt und raucht
und flucht. Ich
werde sie lehren wie man Schusswaffen und Bomben
erfindet und sich
gegenseitig umbringt. Ich werde echten Spaß haben!"
"Und was wirst du tun wenn du mit ihnen fertig bist?"
fragte Jesus.
"Oh, ich werde sie töten!" tönte Satan stolz.
"Wie viel möchtest du für sie?" fragte Jesus.
"Oh, du möchtest diese Menschen nicht haben. Sie sind
zu nichts gut.
Warum,
du wirst sie nehmen und sie werden dich nur hassen.
Sie werden dich
anspucken, dich fluchen und dich töten!! Du möchtest
diese Menschen
nicht
haben!!"
"Wie viel?" fragte Er wieder.
Satan schaute auf Jesus und sagte höhnisch: "Alle
Deine Tränen und Dein
ganzes Blut."
Jesus sagte: "GEMACHT!" Dann bezahlte Er den Preis.
Ist es nicht komisch wie einfach es für Menschen ist
Gott für Unsinn zu
erklären und sich dann zu wundern warum die Welt zur
Hölle geht. Ist es
nicht komisch wie wir glauben was die Zeitungen sagen,
aber stellen in
Frage was die Bibel sagt. Ist es nicht komisch wie
jeder in den Himmel
kommen möchte vorausgesetzt er muss nicht glauben,
denken und sagen
oder
etwas tun was die Bibel sagt. Oder ist es
beängstigend?
Ist es nicht komisch wie jemand sagen kann: "Ich
glaube an Gott" aber
trotzdem Satan folgt (der übrigens auch an Gott
"glaubt").
Ist es nicht komisch das du tausend Witze über E-Mail
versenden kannst
und
sie verbreiten sich wie ein Waldbrand, aber wenn du
anfängst
Botschaften zu
senden die den Herrn betreffen, denken die Menschen
zweimal bevor sie
sie
weiterleiten. Ist es nicht komisch wie das Lüsterne,
Rohe, Vulgäre und
Obszöne frei und ungestört durch den Cyberspace gehen,
aber die
Öffentliche
Diskussion über Jesus in den Schulen und am
Arbeitsplatz unterdrückt
wird.
Ist es nicht komisch wie jemand am Sabbat so
begeistert für Christus
sein
kann, aber ein unsichtbarer Christ für den Rest der
Woche ist.
Kannst du darüber Lachen?
Ist es nicht komisch, dass, wenn du diese Botschaft
weiterleitest, du
sie
nicht an viele aus deiner Adressenliste senden wirst,
weil du nicht
sicher
bist, was sie glauben oder was sie über dich denken
werden, wenn du es
ihnen
sendest. Ist es nicht komisch, dass ich mir Gedanken
darüber mache, was
andere
Menschen über mich denken statt darüber, was Gott über
mich denkt.

Gratis bloggen bei
myblog.de